Gemeinsam mit unseren Kunden lassen wir Visionen Wirklichkeit werden.
Unsere Erfolge beginnen mit vorausschauender Planung, exzellenter Technologie und viel Erfahrung.
Unser stärkster Motivationsfaktor ist die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Kompetenzen und Lösungen.
Unser Ziel ist der nachhaltige Erfolg unserer Kunden. Denn der Erfolg unserer Kunden ist auch unser Erfolg.
Wir optimieren das Zusammenwirken von Unternehmensprozessen, um Ihre Unternehmensziele zu realisieren.
Unsere praxisbewährten Methoden erfüllen die Erfordernisse erfolgssicher, kostenoptimal und in hoher Qualität.
Für effektive und nachhaltige Lösungen setzen wir entscheidende Impulse in zentralen Prozessen.

Unsere Kompetenz liegt in der wirtschaftlichen Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Die KRALLMANN AG ist ein in Berlin ansässiges mittelständisches IT Beratungsunternehmen mit langjähriger Consulting- und Implementierungserfahrung in ausgewählten Branchen.

Wir beraten und schulen unsere Kunden in den Kompetenzbereichen Enterprise Architecture Management, Application Portfolio Management, Business Process Management, Prozess- und Kostenoptimierung, Lean Six Sigma, e-Healthcare und e-Commerce.

Die Kernkompetenz liegt vor allem in langfristigen kundenorientierten Lösungen für die Branchen Logistik, Industrie, Energie, Automotive, Banken und Versicherungen, Gesundheitswesen und öffentliche Verwaltung.

News

NEWS von der Bosch Connected World

Die KRALLMANN AG hat gemeinsam in einem Projekt mit Decawave und Quantitec, die von Bosch entwickelte Track and Trace Lösung nachhaltig verbessert. Hierbei wurde der bestehenden Lösung die Möglichkeit einer Echtzeit Lokalisation hinzugefügt. Dadurch wird es den Kunden möglich intelligente, industrielle Werkzeuge zu verfolgen und weiterführend Business Cases im Bereich der Prozesseffizienz, sowie der optimalen Ausnutzung der Werkzeugflotte umzusetzen.

mehr erfahren

Publikationen

Prozessorientiertes Wissensmanagement innerhalb der Änderungssysteme der Automobilindustrie

Der vorliegende Artikel erweitert die Literatur zum prozessorientierten Wissensmanagement. Er beschreibt das stetige Anwachsen der Komplexität des Produktänderungswesens der Automobilindustrie (z.B. Varianz der Produkte, globale Verteilung von Fertigungsstandorten, dynamische Kundenanforderungen und Gesetzgebung).

mehr erfahren